Skip to main content

 

Einbau Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost Funktion – lohnt sich das?


Jeder kennt wahrscheinlich das lästige Problem der Eisbildung im Kühlschrank. Schon nach kurzer Zeit bildet sich an der Rückwand des Kühlschranks und auf dem Verdampfer eine Eisschicht. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern erhöht auch den Energieverbrauch um durchschnittlich 16 Prozent. Eine Kühl-Gefrierkombination No-Frost für den Einbau löst dieses Problem.

 

Was ist eine Einbau Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost?


Eisbildung im Gefrierfach ohne No-Frost FunktionBei einer Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost wird die Vereisung des Inneren verhindert oder zumindest stark reduziert. Weder an den Lebensmitteln noch an den Wänden setzt sich Reif ab und ein Abtauen ist nicht mehr notwendig. Die erste Einbau Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost Technik wurde von der Firma Bosch Hausgeräte GmbH entwickelt. Eine Kühl-Gefrierkombination No-Frost für den Einbau funktioniert gewissermaßen mit Umluft. Die Kühllamellen bzw. der Verdampfer befinden sich nicht direkt im Kühlraum, sondern in einem separaten Abteil. In der Kühlphase bläst ein Ventilator die kalte Luft über das Gefriergut und sorgt so für die Kühlung. Die Luft zirkuliert im Inneren des Kühlschranks. Beim Öffnen der Tür und der Einlagerung von Lebensmitteln gelangt zwangsläufig Feuchtigkeit in das Innere. Diese schlägt sich bei einer Einbau Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost nicht an Wänden und Lebensmitteln, sondern an den Kühllamellen nieder. In regelmäßigen Abständen schaltet sich der Ventilator ab. Eine integrierte Heizung schmilzt das Eis von den Lamellen. Das Wasser sammelt sich in einem Auffangbehälter, der von Zeit zu Zeit geleert werden muss.

 

 

Welche Vorteile bringt eine Kühl-Gefrierkombination No-Frost für den Einbau?


Der größte Vorteil liegt darin, dass die lästige Arbeit des Abtauens entfällt. Zudem spart eine Einbau Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost Technik langfristig Energie, weil sich keine dicke Eisschicht bilden kann. Gefriergut lässt sich besser einzeln entnehmen, weil die Stücke nicht mehr in einem soliden Block zusammen gefroren sind. Die Geruchsbildung im Kühlschrank ist deutlich geringer, weil die Luft ständig umgewälzt und erneuert wird.

 

Gorenje NRKI 4182 GW

795,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei * kaufen

 

Hat eine Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost für den Einbau auch Nachteile?


Zuerst fällt der höhere Anschaffungspreis ins Auge. Die No-Frost Technik ist eine Komfortfunktion, für die ein Aufpreis zu zahlen ist. Anfangs verbraucht eine Einbau Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost Technik auch mehr Strom als ein Modell ohne diese Technik. Dieser Nachteil verschwindet jedoch, je länger die Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost für den Einbau in Betrieb ist. Verbraucher können über die gesamte Lebensdauer des Geräts mit einem kontinuierlichen Stromverbrauch rechnen, während er bei Geräten ohne No-Frost Technik steil ansteigt, sobald das regelmäßige Abtauen unterbleibt.

Weitere Nachteile sind der kleinere Innenraum im Vergleich zu konventionellen Geräten. Außerdem ist eine Einbau Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost Technik störanfälliger als ein konventionelles Gerät.

 

 

 

Welche Hersteller bieten Geräte mit No-Frost Technik an und für wen lohnt sich der Kauf?


In dieser Kategorie können Kunden aktuell aus mehr als 60 Modellen von 14 Herstellern wählen. Marktführer ist die Firma Liebherr mit 14 Modellen, gefolgt von Bosch mit 11 Geräten. Unter der Marke AEG gibt es 9 Modelle und von Miele und Siemens je 6 zu kaufen. Von der Stiftung Warentest wurden Geräte der Firmen Samsung, Bosch, Bauknecht, Siemens und LG mit „Sehr Gut“ bewertet, allerdings ist keines dieser Geräte für den integrierten Einbau geeignet.

Der Kauf einer Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost für den Einbau lohnt sich auf jeden Fall. Die Vorteile überwiegen die Nachteile bei weitem. Besonders im Hinblick auf die ständig steigenden Strompreise amortisiert sich der höhere Anschaffungspreis relativ rasch. Dazu kommt, dass eine Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost Technik wesentlich bequemer in der Bedienung ist. Störungen kommen zwar häufiger vor als bei anderen Geräten, sind aber absolut gesehen sehr selten. Der Kauf einer Kühl-Gefrierkombination mit No-Frost Technik ist daher ein guter und umweltfreundlicher Entschluss.

 

 

Einbau Kühl-Gefrierkombinationen mit No-Frost im Vergleich

 

12345
Bosch KIN86AF30 Serie 6
Modell Bosch KIN86AF30 Serie 6Beko BCH 130000Gorenje NRCI 4181 CWGorenje NRKI 4182 GWSiemens KI86NAF30 iQ500
Bewertung
Produktabmessungen (hxbxt)177,2 x 55,8 x 54,5cm177,7 x 55,6 x 54,5cm177,5 x 54,5 x 54,0cm177,5 x 54,5 x 54,0cm177,2 x 55,8 x 54,5cm
EnergieeffizienzklasseA++A++A+A++A++
Energieverbrauch pro Jahr221kWh250kWh308kWh231kWh221kWh
Geräuschentwicklung39dB39dB42dB42dB39dB
Nutzinhalt Gesamt257 Liter254 Liter250 Liter262 Liter255 Liter
Nutzinhalt Kühlfach189 Liter187 Liter162 Liter202 Liter188 Liter
Nutzinhalt Gefrierfach68 Liter67 Liter88 Liter60 Liter67 Liter
AbtausystemNoFrostNoFrostNoFrostNoFrostNoFrost
KlimaklasseSN-STSN-STSN-STN-TSN-ST
Preis

869,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.033,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

696,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

795,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

897,00 € 918,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei * kaufenDetailsBei * kaufenDetailsBei * kaufenDetailsBei * kaufenDetailsBei * kaufen

 

zurück zum Kauf-Ratgeber

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*